Wandarbeiten

Leinwände

Editionen

Ausstellungen

Bücher

Home » Bücher, Veröffentlichungen

Graffiti Lexikon – Buch

Submitted on 14. Mai 1998 – 17:36 Email | Print | PDF |

"Graffiti Lexikon | Schwarzkopf & Schwarzkopf | 1998“Graffiti Lexikon – Legale und illegale Malerei im Stadtbild”
Autor: Bernhard van Treeck
Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf (1998)
ISBN-10: 3896021605
ISBN-13: 978-3896021601

Amazon.de

Klappentext
Als die erste Auflage des “Graffiti Lexikons” im Jahr 1993 erschien, war noch nicht abzusehen, wie verbreitet das Thema inzwischen in Deutschland war. Über 13.000 Graffiti-Sprüher alleine in der Stadt Berlin zeigen, wie viele Menschen sich mit Graffiti beschäftigen. Ob American Graffiti, die Berliner Mauer, New York, Paris, Köln, S-Bahnen, Keith Haring, Bananenkunst, Sachbeschädigung, Vandalen – kein Thema wird ausgespart. Auch international renommierte Künstler wie Harald Naegeli liefern Beiträge zu ihrer Kunstrichtung.

Autorenporträt
Dr. Bernhard van Treeck, geboren 1964, lebt mit Frau und Kind in Düsseldorf und Berlin. Von 1991 bis 1997 war er Herausgeber des Graffiti-Kalenders. Es gibt verschiedene Veröffentlichungen von ihm.


top