Wandarbeiten

Leinwände

Editionen

Ausstellungen

Bücher

Home » Bücher, Veröffentlichungen

Urban Discipline 2002 – Buch

Submitted on 26. Juni 2002 – 18:52 Email | Print | PDF |

"Urban Discipline 2002 - Graffiti-Art" | getting-up | 2002“Urban Discipline 2002 – Graffiti-Art”
Author: Mirko Reisser, Gerrit Peters, Heiko Zahlmann
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: getting-up; Auflage: 1. Aufl. (26. Juni 2002)
Sprache: Englisch / Deutsch
ISBN-10: 3000094210
ISBN-13: 978-3000094217
Größe: 25 x 20 x 1,4 cm

Amazon.de

Kurzbeschreibung
Für den Einen ist es einfach eines der interessantesten Graffiti-Bücher überhaupt, mit vielen bekannten Künstlern und Bildern aus der ganzen Welt, für den anderen macht es den jährlichen Hamburg City Besuch erst richtig komplett: Das zur Urban Discipline Graffiti- Art Ausstellung erscheinende Buch wurde schon nach der zweiten Ausgabe zum Kult- und Sammelobjekt für viele Fans und Kunstinteressierte.
Qualität wurde großgeschrieben, weder beim Design oder der Verarbeitung noch bei der Auswahl der Künstler und Photos wurden Kompromisse gemacht. Im Team der dritten Ausgabe finden sich diesmal insgesamt 34 Künstler. Neben unzähligen aktuellen Bildern aus den vergangenen Monaten, darunter natürlich auch wieder etliche große Produktionen, sind es vor allem auch die sehr persönliche Texte von jedem Künstler, durch die sich dieses Buch von anderen absetzt.

Künstler:
Os Gemeos, Vitche, Herbert, Nina (Sao Paulo / Brasilien), Puzle (Melbourne / Australien)
Mear (Los Angeles / USA), Joker (Portland / USA)
Banksy (London / UK), Zedz (Amsterdam / Niederlande), CMP (Kopenhagen / Dänemark)
Stak, HNT, Andrè, Alexone (Paris / Frankreich), Nami / La Mano (Barcelona / Spanien)
Dare (Sigi von Koeding) (Basel / Schweiz), Toast (Bern / Schweiz)
Loomit, Sat One (München), ECB (Landau), Viagrafik (Mainz)
Seak (Köln), Peter Michalski (Dortmund), Stuka (Braunschweig), Esher (Berlin)
Tasek (Gerrit Peters), Daim (Mirko Reisser), Daddy Cool (Heiko Zahlmann), Stohead (Christoph Haessler) (Hamburg)


top