Wandarbeiten

Leinwände

Editionen

Ausstellungen

Bücher

Home » Arbeiten, Murals, Projekte, Wandarbeiten

nextwall – Jung von Matt/next macht Graffiti interaktiv

Submitted on 7. Mai 2007 – 15:14 Email | Print | PDF |

Sicherlich kennen viele Menschen die Kreativ-Agentur Jung von Matt und noch mehr deren namhaften Kunden wie z.B. Mercedes, Sixt oder Nintendo. Trotzdem wäre sicherlich keines dieser Unternehmen so bekannt in Deutschland ohne die Anzeigen- und Spotgestaltung durch JvM. Immer wieder bedienen sich Kreative dabei der Form- und Farbsprache des Graffiti und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die New-Media Unit von Jung von Matt „next“ – ansässig im Hamburger Karoviertel – fünf Graffiti-Künstlern auf einer Ihren Außenwände ein interaktives Wandbild gestalten lässt. Über mehrere Tage zeigen Daim, Seak, Tasek, Desur und Daddy Cool auf der gut 30 Meter breiten Wand die Geschichte des Graffiti: Von den kunstvoll geschwungenen Tags der ersten Stunde über den Bubble-Style der Achtziger bis hin zur „next generation“, dem Mix von Street Art und digitalen Medien. Ab sofort kann man in der Hamburger Grabenstraße (Location auf Google Maps)  im Hinterhof der Agentur oder im Internet unter nextwall.de das Projekt verfolgen, welches sich über  die nächten 18 Monate hinweg weiterentwickeln wird.


top