Wandarbeiten

Leinwände

Editionen

Ausstellungen

Bücher

Home » Arbeiten, Projekte, Wandarbeiten

Identität – Wandarbeit in Hamburg-Rothenburgsort

Submitted on 13. Februar 2008 – 17:49 Email | Print | PDF |

Artists: Daim, Tasek, Daddy Cool | "Identität" | 25 x 10,7 m | Project by getting-up | Hamburg-Rothenburgsort / Germany | 2007 / 2008Die Ateliergemeinschaft getting-up realisierte ein Kunstprojekt in Rothenburgsort.

Artists: Daim, Tasek, RKT One | “Identität” | 25 x 10,7 m | Hamburg-Rothenburgsort | 2007/2008 | Foto: Gulliver Theis

Diese Wandgestaltung ist das Ergebnis von ca. 8 Jahren Vorarbeit, denn schon 1999 hatten die Künstler die Idee, dem Stadtteil eine bunte Facette hinzu zu fügen.
Damals gründeten die drei ihre Ateliergemeinschaft und ließen sich in dem bekannten Mercedeshaus kurz vor den Elbbrücken nieder. Bei Streifzügen durch den Stadtteil stellten die Künstler fest, dass Handlungsbedarf besteht.

Das sehen viele Rothenburgsorter ähnlich, darum fand sich hier reichlich Unterstützung z.B. durch den Stadtteilbeirat. Dieser hat das Projekt mit initiiert und über den gesamten Zeitraum begleitet.
Von Anfang an dabei war ebenfalls die Initiative HWO (Hamburgs wilder Osten) sowie das Stadtteilbüro Rothenburgsort (Gesellschaft für Stadtentwicklung mbH), das die gesamte Zeit das Projekt tatkräftig unterstützte.

Einweihung des fertigen Wandbildes
Nach zwei kalten Monaten Arbeit, in denen die drei Künstler Gerrit Peters, Heiko Zahlmann und Mirko Reisser hunderte Sprühdosen leerten, wurde das Bild mit dem Titel „Identität“ am 13. Februar 2008 der Öffentlichkeit präsentiert.

Bei idealem Wetter trafen sich viele Rothenburgsorter und Interessierte aus anderen Stadtteilen mit den Sponsoren und den Künstlern. Vertreter der Presse waren anwesend und berichteten anschließend über die gelungene Veranstaltung.
Als Redner zur Einweihung waren Herr Schreiber, Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte, sowie der Vorstand von SAGA GWG, Herr Sachs, eingeladen.
Gemeinsam wurde eine Tafel mit den Sponsorenlogos enthüllt.

getting-up bedankt sich ganz herzlich bei dem Bezirksamt Hamburg-Mitte, Fachamt für Stadt- und Landschaftsplanung, der Saga-GWG, BGFG, Wohnpark Rothenburgstrasse, Hamburg Wasser, HANSA Baugenossenschaft und Siemens für die freundliche Unterstützung und die ausgezeichnete Zusammenarbeit und wünscht Rothenburgsort viel Freude mit dem neuen Wandbild.

Nach der Einweihung des Wandbildes ist das Projekt noch nicht abgeschlossen. getting-up bietet im April 2008 einen Graffitiworkshop für Interessierte verschiedener Altersgruppen an, bei dem die Teilnehmer umfassend in Theorie und Praxis unterrichtet werden.
Informationen unter stylekickz.de/2008


top